Förderpreisträger 2018:

Herr Max Tschierschke

In diesem Jahr vergab der Förderverein den Preis an Max Tschierschke, der die zehnte Klasse abgeschlossen hatte. Von der fünften bis zur zehnten Klasse war der 16-Jährige besonders in der Arbeitsgemeinschaft Theater bis hin zum Schwarzlichttheater aktiv. Wie Lehrerin Conny Mortka in ihrer Laudatio auf Max sagte, war es sein besonderes Talent in Rollen zu schlüpfen, zu improvisieren sowie mit seiner Gestik und Mimik sein Schauspiel mit Leben zu erfüllen. Aus der Feder des Jugendlichen stammt unter anderem das Stück „Im Märchenwald ist der Teufel los“. Zusammen mit Isabell Ludwig verkörperte Max Tschierschke das Duo „Otto und Hildegard“ und ließ in dieser Rolle das Publikum an seinen Lebensweisheiten teilhaben. Außerdem setzte sich der Geehrte als Schülersprecher für die Belange der Kinder und Jugendlichen an der Ganztags- und Gemeinschaftsschule ein.

 

Förderpreis2018

Förderverein der Sekundarschule Wanzleben

2018

Schule_Banner